Schweden - jetzt

maskenfrei - ohne Impfzwang - selbstbestimmt

Viele hätten es sich noch vor ein paar Monaten nicht träumen lassen können, auszuwandern. Schon gar nicht nach Schweden. Eigentlich hatte man ein gutes Leben. Eine Familie, Freunde, ein Arbeitsumfeld, Freizeitinteressen und so weiter.

Doch die Zeiten ändern sich immer rasanter. Nicht nur Österreich, sondern auch Deutschland steht vor dem demokratischen GAU, gewissermaßen, kurz vor dem Abgrund. In Österreich ist die Impfplicht mit den experimentellen Substanzen bereits beschlossene Sache. Aber auch in Deutschland wird es wohl das selbe werden.

Warum Schweden? Kann man in Schweden in Zukunft eine Impfpflicht ausschließen? Nein, in diesem Leben kann man nichts kategorisch ausschließen. Es ist aber mit Blick auf die bisherige Linie und der extrem geringen Anzahl Intensivpatienten und Toten eher unwahrscheinlich, zumal auch in Schweden offen kommuniziert wird, dass die sterile Immunität der Geimpften bestenfalls mäßig entwickelt ist.

Nein, ausschließen kann man nichts. Es ist aber einen Versuch wert, die weitere Entwicklung außerhalb der DACH-Länder, Australiens und Chinas abzuwarten. So gesehen ist Schweden bis auf weiteres ein gutes Ziel, auch wenn man kein Bullerby erwarten sollte (auch das ist eine Erfindung des Haltungsjournalismus)...

Nord-Schweden?

So weit weg...

Die langen Wege und Winter sprechen gegen den Norden genauso wie die kurzen Sommer und das mäßige Bier. Warum als der Norden des Nordens...

Moderate Hauspreise und freie Mietwohnungen in den  küstenfernen Orten  sind aber genauso ein Grund wie der momentan explodierende Arbeitsmarkt. 

Zum Artikel

Die Personennummer

Ein leidiges Thema

Eigentlich der Hauptgrund, warum es so schwer ist, in Schweden fußzufassen. Ohne PN keinen Job und ohne Job keine Personennummer. Aber keine Angst, wir kennen das Spiel...

Für jedes Problem gibt es immer wenigstens eine Lösung und eigentlich sollte es diese Probleme im  ,,Europa der Freizügigkeit" eigentlich gar nicht geben.

Zum Artikel

Kontoeröffnung in Schweden

Noch ein - sehr - leidiges Problem

Die Banken in Schweden verweigern regelmäßig die Kontoeröffnung, wenn man keine Personnummer hat.

Diese Praxis ist illegal. Es lohnt sich, sich zu wehren. Denn jeder (seriöse)  EU-Bürger hat das Recht, in Schweden ein Konto zu eröffnen.

Zum Artikel

Schulpflicht

Ab einem halben Jahr Aufenthalt zwingend

Alle Kinder älter als 6 Jahre müssen bei einen ein halbes Jahr übersteigenden Aufenthalt  zwingend  eingeschult  werden. Umgekehrt kann man seine Kinder auch ohne Personenummer und ohne längeren Aufenthaltstitel schnell und unbürokratische einschulen lassen. Schule ohne Maske und ohne Angst - für viele Kinder ein neue Erfahrung...

Zum Artikel


© Föreninen Nybyggare 2.0  
 2021